Deutsch

Sie ist eine der angesagtesten DJ’s der Berliner Clubszene und wird als international bekannte Queen des Eklektik BerlinIstan nicht umsonst als „Zeremonienmeisterin der transkulturellen Völkerverständigung“ (Daniel Bax - TAZ) bezeichnet.

Die international renommierte, mehrfach ausgezeichnete in Berlin und Istanbul und queer lebende DJ, Produzentin und Kuratorin Ipek Ipekçioglu, ist bekannt für Ihren einzigartige und hybride Sound. Ihr faszinierender, nomadischer Sound - inspiriert von ihrer bi-kulturellen Sozialisation und Einflüssen - agiert außerhalb gängiger Pop Klischees.

Psychedelic Turkish Funk trifft auf Disko, Balkanfolk auf House, kurdischer Halay auf Elektro, türkischer Tango auf Break Beat, Bhangra auf Moombahton, albanischer Pop auf Twerk, iranischer Folk auf Techno. Ihre FolkElektroFusion setzen überraschende Akzente im Flow der Club Music.

Spielerisch durchwandert DJ Ipek dabei verschiedenste Genres, was ihrer Musik den Beinamen "eklektisch" einbrachte.

Ipek’s „elektronik only„ Sets mit Deep-House, Tech-house, Minimal and Techno sind angereichert mit ethnic und Folktunes und kreatives Live-mixing mit vibrierenden Beats und dramatischen Basslines.

Diesem besonders vielseitigen Mischung verdankt Ipek auch die Ehrung des Berliner Stadtmagazin Zitty als eine "der wichtigsten kulturellen Persönlichkeiten der Hauptstadt".

Euphorische Begegnungen und musikalische Grenzüberschreitungen auf der Tanzfläche – ganz ohne Passkontrolle und Integrationstest.

Download Presskit

More in this category: « English Türkce »